Logo Swiss Olympic Partner School

Anlässe und Projekte

Sportlager Tenero 2022

15.09.2022

Nach drei Jahren reist die gesamte KuSs ZO wieder nach Centro Sportivo in Tenero für das traditionelle Sportlager. Die Schüler:innen verbringen dort eine Woche, welche von polysportiven Aktivitäten geprägt ist. Das Centro Sportivo ist einer der drei sportlichen Zentren, welches von Swiss Olympic betrieben wird und bietet unzählige Möglichkeiten, verschiedene Sportarten und sich gegenseitig kennenzulernen.

Tag 1 - Anreise und erstes Sportprogramm

Nachdem wir am Morgen nach Tenero gereist sind, wurden noch vor dem Mittag die Zimmer bezogen. Nach dem Essen in der riesigen Mensa des Zentrums, fand das erste Wahlprogramm statt. Dabei konnten die Schüler:innen aus den Disziplinen Kanu, Skimboard, Bogenschiessen, Baseball, Video, Yoga und Mentaltraining sowie Badminton/Tennis wählen. Nach den abwechslungsreichen Aktivitäten folgte das Individualtraining der jungen Sportler:innen und Musiker:innen. Dabei konnte auch einmal nur der See genossen werden.

Am Abend mussten sich alle sputen, denn direkt nach dem Abendessen erkundeten die Schüler:innen Locarno bei schönster Abendstimmung, wobei sie mannigfaltige Aufgaben lösen mussten. Die erfolgreichen Gruppen wurden schlussendlich mit einem Glacé belohnt.

Die Nachtruhe setzte nach der Rückkehr bald ein, denn allle waren von den vielen Eindrücken ziemlich müde.

Tag 2 - Wanderung und Grillabend am See

Schon am zweiten Lagertag folgte die traditionelle Wanderung. Per Bus reisten wir nach Mergoscia, gleich oberhalb der Staumauer Verzasca. Von dort ging es das Valle di Mergoscia aufwärts in Richtung Cimetta. Das Feld teilte sich schnell in zwei Lager, wobei die schnelle Gruppe den Cima della Trosa anvisierte und die langsamere den gemütlicheren Weg nach Gardada nahm. Auf beiden Vartianten war die Aussicht fantastisch. Beide Gruppen erreichten Gardada fast gleichzeitig nach rund 744 (langsame Gruppe), resp. 1138 Höhenmetern (schnelle Gruppe) Gardada, von wo wir mit der Gondel wieder runter nach Locarno fuhren. 

Erschöpft und glücklich zurück im Centro, folgte der Grillabend am See bei schönster Abendstimmung. Dabei wurde Volleyball oder Spikeball gespielt, im See geschwommen oder einfach der Abend genossen. Nach dem Foto des Tages (Rückblick), war der zweite Tag dann auch schon vorbei und schnell waren im Haus alle eingeschlafen.

Tag 3 - Fussballturnier und Wahlprogramm

Nach zwei intensiven Tagen, massen sich verschiedene Gruppen, gemischt aus allen drei Klassen, am Fuss- und Basketballturnier. Das Wetter war besser als angesagt und so blieben alle trocken - ausser die Schuhe, welche von der feuchten Wiese durchnässt waren.

Am Nachmittag folgte das nächste Wahlprogramm, wo auf Brettern auf dem See gepaddelt (SUP), Beachvolley, Tennis, Badminton und Baseball gespielt und Bogeschiessen geübt wurde. Während des Individualtrainings gab es noch ein beinahe episches Duell zwischen Herrn Bührer und Fabian im Tennis - zugunsten von Fabian im Tiebreak.

Am Abend war der Klassenabend Programm. Die 3. Sek bereitete den Gruppenparcours vom Freitag vor, die 2. Sek absolvierte verschiedene Spiele und die 1. Sek lernte sich bei einem Spaziergang nach Tenero besser kennen.

Und wieder war ein erfolgreicher Tag zu Ende.

tbc

Tag 4 - Wahlprogramm

Für "dolce far niente" war auch am 4. Lagertag kein Platz. Bereits am Morgen ging es in die verschiedenen Sportwahlkurse, sei es zum Yoga in die Halle, wo einige schmerzhaft zu spüren bekamen, dass der eine oder andere Muskel doch etwas verkürzt ist oder mit Standup Paddles oder Kanus auf den See, wo man nochmals das schöne Tessiner Wetter geniessen konnte. 

Auch der Nachmittag stand ganz im Zeichen der sportlichen Betätigung, wobei die Velotour nach Ascona sicher ein Highlight war (nicht nur wegen des feinen Gelati!). 

Nach dem obligaten Gruppenfoto aller Schüler:innen auf dem Bootssteg hiess es dann, den letzten Abend zu geniessen, den die 3. Sek mit einem kühnen Sprung in den Lago Maggiore einläutete. Der Abschluss machte dann kurz vor Bettruhe der Lagerfilm von Erich Walker, in dem er die schönsten, skurilsten und lustigsten Momente musikalisch untermauert zusammengefasst hatte. 

Tag 5 - Happy Birthday und die Heimreise in der 1. Klasse

Der letzte Tag begann dann etwas früher als gewohnt: noch vor der offiziellen Tagwache versammelten sich alle Schüler:innen vor dem Haus, um Herrn Castiglioni lautstark zu seinem 50. Geburtstag zu gratulieren! Der letzte Programmpunkt des Lagers war der Gruppenparcours, den die 3. Sek-Schüler:innen für die zwei jüngeren Jahrgänge vorbereitet und durchgeführt hat. Auch mit etwas müden Beinen und etwas weniger Schlaf als gewohnt musste man nochmals alles geben: Ballone mit Pfeilen abschiessen, Pingpong-Bälle auf Löffeln transportieren oder mit Frisbees unglaublich kleine Ziele treffen. 

Die SBB hatte "Erbarmen" mit der müden KuSs-Truppe: durch einen besonderen Umstand durften wir alle in der 1. Klasse Platz nehmen, was einige zu einem Schläfchen veranlasste. Schliesslich besuchten viele Schüler:innen - kaum in Uster angekommen - wieder ihr reguläres Training. Ich als Lehrerin brauchte jedoch zuerst einen Kaffee und kaum auf dem Sofa übermannte mich der Schlaf. 

Abgesagt: Projektwoche Kultur KuSsZO

07.09 - 11.09.2020

Die KuSsZO führt zwischen dem 7.-11.9.2020 keine Kulturwoche durch. Durch die Corona-Situation musste die Woche leider abgesagt werden - zum Schutz der jungen Talente. Wir bedauern diese Situation ausserordentlich.

Aufgrund der Corona-Pandemie, wurde die Kulturwoche 2020 abgesagt. 

Im kommenden Schuljahr findet wirde ein Sportlager im Sportzentrum Kerenzerberg statt.

    Schullager in Tenero 2019

    24.09.2019

    In Tenero verbrachte die gesamte Schule mit ihren 72 Schüler*innen eine tolle Woche, wo bei bestem Wetter viel geturnt, gewandert und auch gelacht wurde.

    Tenero 1. Lagertag

    Mit allen 72 Schülerinnen und Schülern ist die KuSs ZO heute Mittag im centro Sportivo in Tenero angekommen. Die Tessiner Temperaturen verschaffen uns nochmals einen schönen Spätsommertag. Mit Kanufahren, Standup-Paddle, Bogenschiessen, Tennis und Badminton, Baseball und einem Kreativwahlfach starten die Jugendlichen in die alljährliche KuSs-Lagerwoche.

    Tenero 2. Lagertag

    Der Dienstagmorgen steht ganz im Zeichen des Swiss Sport Tests, den alle Schülerinnen und Schüler absolvieren. Neue Rekorde und persönliche Bestleistungen werden in jeder Disziplin erzielt. Beim 12-Minuten-Lauf ist uns das Wetter hold und für einmal muss weder bei strömendem Regen, noch bei brütender Sonne gerannt werden. Dementsprechend stark sind viele Laufresultate. Am Nachmittag darf dann erneut das vielfältige Sportangebot des centro sportivo genossen werden.

    Tenero 3. Lagertag

    Von Mergioscia nach Cimetta oder Cardada - so heisst unser heutiges Wanderprogramm. Die etwas Mutigeren wagen sogar den steilen Aufstieg zum Cima della Trosa, wo sie mit einem herrlichen Rundblick und einem Gipfel-Highfive belohnt werden. Der "Grill and Chill-Abend" am See ist dann der perfekte Ausklang eines wunderschönen Tages.

    Tenero 4. Lagertag

    Bogenschiessen oder Leichtathletik, Parkour oder Beachvolleyball - auch am vierten Tag ist die Wahl des Sportangebots nicht ganz einfach. Das schöne Wetter lockt den einen oder andern auf den See, wo noch einmal Kayak oder Stand-up-Paddeling ausprobiert werden kann. Am Nachmittag wird in einem Turnier die beste KuSs-Fussballmannschaft gekürt.

    Tenero 5. Lagertag

    Mit einem gemeinsamen Mentaltraining starten die Schülerinnen und Schüler in den letzten Lagertag. Der von der 3. Sek organisierte und durchgeführte Gruppenparcours ist ein gelungener Abschluss eines tollen Lagers.

    Besuch im Kunsthaus

    23.10.2018

    Anker, Zünd und Van Gogh

    Die 2. Sek startete mit einem Besuch im Kunsthaus Zürich ins neue Quintal. Für einmal standen nicht Grammatik und mathematische Gleichungen auf dem Stundenplan, sondern unter anderem die "Mona Lisa" der Schweiz - die Gotthardpost. Unter der kundigen Leitung von Frau Kraft wurde das berühmte Bild zum Leben erweckt. Auch die Schweizer Namen Albert Anker, Alfred Escher und Robert Zünd wurden zu einem Begriff. Die Frage, ob sich Vincent van Gogh nun das Ohr wirklich ganz abgeschnitten hat, blieb aber unbeantwortet.  

    Schullager in Filzbach 2018

    10.09 - 14.09.2018

    Das Schuljahr 2018/19 starteten die drei KuSs-Klassen im gemeinsamen Lager in Filzbach. Das Sportzentrum Kerenzerberg bot den rund 70 Schülerinnen und Schülern das ideale Umfeld, sich gegenseitig kennen zu lernen, die verschiedensten Sportarten auszuprobieren und gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen eine tolle Woche zu verbringen. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite und die Wanderung um den Fronalpstock konnte sogar den grössten Wandermuffel begeistern. Das abschliessende Bad im noch warmen Talalpsee gehörte sicher zu den Lagerhighlights. 

    KuSs ZO und K+S-Sek in concert

    26.01.2018

    Ein besonders vielfältiges Konzerterlebnis durften die Besucher/-innen des gemeinsamen Konzertes der beiden Kunst- und Sport-Sekschulen im Amtshaussaal Rüti geniessen. Die neun Musiker/-innen zeigten ihr aussergewöhnliches Können auf der Gitarre, der Violine, der Harfe und der Trompete, auf dem Cello, dem Schlagzeug und dem Waldhorn und mit Gesang. Ein musikalischer Leckerbissen war auf jeden Fall das Hornquartett des Winterthurer JugendSinfonieOrchesters.

    Ein herzliches Dankeschön an Lilli, Vianne, Olivia, Sophie, Ganvai, Leonard, Nils, Marco, Christopher, Maja, Oonagh und Liam. 

    Schulfest

    22.12.2017

    Für einmal dominierten an der KuSs edle Roben und Discoklänge.

    Die 3. Sek lud am Donnerstag vor Weihnachten zum Gala-Abend ein. Nur schon der Empfang an der Garderobe (gezaubert aus dem Musikzimmer) war eine Überraschung. Auf dem roten Teppich schritt man weiter zur Bar, wo ein Apéro serviert wurde. Das anschliessende Unterhaltungsprogramm liess keine Wünsche offen - vom Tanzkurs bis hin zum Mini-Tischtennis war alles vertreten. Nach einem ausgezeichneten Essen und einem excellenten Service wurde in der Disco getanzt. Ein toller Abend - ein herzliches Dankeschön an die 3. Sek. 

    We wish you a merry Christmas

    05.12.2017

    Es weihnachtet auch an der KuSs - dieses Jahr musikalisch. Bereits im November haben sich die drei KuSs-Klassen auf die Adventszeit vorbereitet und eine Anzahl von englisch sprachigen Weihnachtslieder einstudiert. Nun ist der "Chor" bereit - mit einem gemeinsamen Singen  starten die rund achzig Schüler/innen und Lehrer/innen jeweils am Montamorgen in die Adventswochen. 

    Die KuSs ZO wünscht eine schöne Adventszeit und merry Christmas. 

    Schullager Fiesch 2017

    11.09 - 15.09.2017

    Das beste Lager ever sei es gewesen...

    Die vierte Woche im neuen Schuljahr verbrachten rund 80 Schüler/-innen und Lehrpersonen im Sport Resort Fiesch im Wallis, wo sie die Umgebung rund um den Aletschletscher etwas näher kennen lernten. Für einmal war uns das Wetter nicht sehr freundlich gesinnt und die obligate Wanderung Mitte Woche begann auf 2647m.ü.M., bei eisigen Temperaturen und Schneefall. Trotzdem vermochte der Aletschgletscher alle zu begeistern. Eine Wildtierexkursion, Kristallsuche im Binntal, eine Gletschertour und das Überqueren der 124m langen Hängebrücke über die Massaschlucht waren weitere Höhepunkte des Lagers 2017. 

    Adresse

    Kunst- und Sportschule
    Zürcher Oberland KuSs ZO
    HOUSE OF SPORTS
    Pfäffikerstrasse 30
    8610 Uster

    Standort

    Kontaktmöglichkeiten

    Telefon 044 942 42 37
    Telefon 044 942 42 72 (Schulleitung direkt)
    E-Mail schulleitung@kusszo.ch

    Logo Sekundarstufe Uster

    Newsletter