Logo Swiss Olympic Partner School

News


25Aug

25.08.2021

Reiten Dressur: Pepo Puch gewinnt die Silbermedaille in Tokyo!

Der Vater unserer erfolgreichen Springreiterin, Pepo Puch, gewinnt an den Paralympics 2020 in Tokyo in der Kategorie Dressur die Silbermedaille!

Die KuSsZO gratuliert Herrn Puch herzlich zu diesem tollen Erfolg!


22Jul

22.07.2021

Olympiade in Tokyo: Fünf ehemalige KuSsZO-Schüler:innen sind dabei!

Immerhin fünf ehemalige KuSsZO-Schüler:innen haben die Olympia-Qualifikation für Tokyo geschafft und kämpfen ab dem 23.7.21 um Medaillen im fernen Japan. Die KuSsZO ist gespannt auf die Ergebnisse von Antonio Djakovoc (Schwimmen), Simon Marquart (BMX), Josif Miladinov (Schwimmen), Nils Stump (Judo) und Estelle Wettstein (Dressurreiten) und drückt allen Sportler:innen die Daumen!

Zeitungsbericht Regio vom 22.7.2021


15Jul

15.07.2021

Schöne Verabschiedung der Schulabgänger:innen im Musikcontainer Uster

Am letzten Donnerstagabend des Schuljahres 20/21 wurden alle Schulabgänger:innen der KuSs ZO verabschiedet. Musikalisch umrahmt vom KuSs ZO-Orchester unter der Leitung von Nicolas Plain, wurden die abgehenden Schüler:innen mit einem Gedicht in die nächste Lebensphase entlassen. Die Verabschiedung fand zum ersten Mal im Musikcontainer Uster in würdevollem Rahmen statt.

Im Anschluss genossen die Anwesenden die Möglichkeit, wieder einmal bei einem Apéro zusammenzustehen - unter Einhaltung des Schutzkonzepts. 

Die KuSs ZO wünscht allen abgehenden Schüler:innen alles Gute!

Am gleichen Abend endete auch die Zeit von Gabi Schwegler, unserer Klassenlehrerin der abgehenden 3. Sek. Auch ihr wünschen wir einen guten Einstig am neuen Arbeitsort!


12Jul

12.07.2021

Evaluationsbericht der Fachstelle für Schulbeurteilung ist online

Die Evaluation einer Schule im Kanton Zürich ist ein aufwendiger Prozess, der sich über mehr als ein halbes Jahr erstreckt. Dabei macht die Schule eine Selbstbeurteilung zum Stand der Entwicklung, wonach alle Beteiligten der Schule - Schüler:innen, Eltern, Lehrpersonen und die Schulbehörde - ebenfalls ihre Sicht einbringen. 
Nachdem unzählige Unterlagen der Schule digital eingereicht wurden, folgte die sichtbare Beurteilungsphase mit Unterrichtsbesuchen und Interviews vor Ort mit verschiendenen Anspruchsgruppen.

Dem Team der KuSs ZO sowie der Schulpflege wurde die Beurteilung im April vorgestellt. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, da wir der Meinung sind, dass das Evaluationsteam die Besonderheiten unserer Schule sehr gut erfasst hat. In vielen Kategorieren darf sich die KuSs ZO zu den besten 5% aller Schulen im Kanton Zürich zählen - ein toller Erfolg. Speziell die individuelle Betreuung, die Unterrichtsqualität und die Schulführung werden im Bericht lobend erwähnt.

Natürlich gibt es immer auch zu verbessernde Punkte, welche wir im Ramen des Schulprogramms (=Strategische Planung) in den kommenden Jahren bearbeiten werden. Das Team der KuSs ZO hat sich an einer Retraite mit der künftigen Entwicklung auseinander gesetzt und einen Entwurf des neuen Schulprogramms erstellt. Speziell in den Bereichen Digitalisierung, Unterrichtsentwicklung und Infrastruktur wollen wir die Schule weiterbringen.

Der Bericht kann hier eingesehen werden.

Die nächste Evaluation findet voraussichtlich im Jahr 2026 statt.


01Jun

01.06.2021

Schutzkonzept funktioniert!

Die KuSs ZO hat an der Ciao-Corona-Studie der UNiversität teilgenommen. Dabei wurden die Schüler*innen der 2. und 3. Sek dreimal auf das Vorhandensein von Antikörpern getestet. Nun liegen die Daten vor. Seit letzten März konnten bei nur 3 Schüler*innen Antikörper nachgewiesen werden. Bei zwei Schülern konnte bis heute Corona nachgewiesen werden. Damit kann aufgezeigt werden, dass das Schutzkonzept an der KuSs ZO funktioniert und sich die Schüler*innen auch im Training usw. an die Vorgaben des Bundes halten.

Daneben wurden bei 3 erwachsenen MItarbeiter*innen Antikörper nachgewiesen.

Im Moment sind keine weiteren Fälle bekannt und auch ist niemand in Quarantäne.


03Mai

03.05.2021

Eishockey: gleich drei Ex-Schüler der KuSsZO im Halbfinal der Playoffs!

Gleich drei ehemalige Schüler der KuSs ZO befanden sich beim Playoff-Halbfinal im Eishockey gleichzeitig auf dem Eis. Dabei setzte sich der EV Zug durch und so stehen Sven Senteler und  Jérôme Bachofner nun im Playoff-Final! Die KuSs ZO gratuliert den zwei Spielern herzlich und wünscht viel Erfolg im Final gegen Servette.

Tor-Szene mit den Ex-KuSsZO-Schülern


01Mai

01.05.2021

Online-Referat für Eltern von Spitzensportlern

Online-Input-Referat (ZOOM) am 19.5.2021, 19:00 Uhr Sportpsychologie für Eltern von Schüler*innen der KuSsZO. Frau Dr. Katharina Albertin führt uns mit ihrem Vortrag in die Welt der Sportpsychologie ein. Ein absoluter Tipp für Eltern, welche das Verhalten ihrer Kinder auch während der Pubertät verstehen wollen. 

Anmeldung Online-Referat Sportpsychologie für Eltern

 


12Apr

12.04.2021

Schwimmen: tolle Leistungen unserer Schwimmer*innen an der Langbahn Schweizermeisterschaft

An den Schweizermeisterschaften im Schwimmen auf der Langbahn, konnten einige Schwimmer*innen der KuSs ZO in die Welt der Elite eintauchen. Sie massen sich mit den besten Schwimmer*innen der Schweiz und erreichten dabei beachtliche Resultate. Es wurden 11 Top-20-Plätze erschwommen und immerhin 5 Top-10! 

Die KuSs ZO gratuliert den erfolgreichen Schwimmer*innen und ist gespannt, wo sich diese in einigen Jahren einreihen werden. Die doppelte Olympia-Qualifikation des ehemaligen KuSs ZO-Schülers Antonio Djakovic dürfte dabei sicher motivierend wirken!


08Apr

08.04.2021

Schwimmen: Antonio Djakovic sichert sich das Olympia-Ticket für Tokyo!

Der ehemalige KuSs ZO-Schüler Antonio Djakovic sichert sich an der Schweizermeisterschaft im Schwimmen mit der Staffel 4x200m Crawl und im Einzel 200m Crowl den Titel und erschwamm so die Teilnahme in den zwei Disziplinen an der kommenden Olympiade in Tokyo!.

Die KuSs ZO gratuliert herzlich zum Erfolg!


01Apr

01.04.2021

Vorderhand keine Massentests an der KuSs ZO

Nachdem das Volksschulamt von Massentest an Zürcher Volksschulen Abstand genommen hatte, startet die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich eine Kampagne für Massentests auf das Corona-Virus, unter anderem auch an Schulen. Die Teilnahme an den Massentests ist freiwillig. Jede Schulgemeinde entscheidet selber, ob sie teilnehmen will.

Aus wissenschaftlicher Sicht wird heute das Verhältnis von Aufwand zu Ertrag schlecht beurteilt. Diese Einschätzung macht die Leiterin der Ciao-Corona-Studie, an welcher auch die KuSs ZO teilnimmt. Die Schulpflege, resp. der Krisenstab der Sek Uster hat entschieden auf regelmässige Massentests vorderhand zu verzichten. Die entsprechende Elterninformation finden Sie hier.

Adresse

Kunst- und Sportschule
Zürcher Oberland KuSs ZO
HOUSE OF SPORTS
Pfäffikerstrasse 30
8610 Uster

Standort

Kontaktmöglichkeiten

Telefon 044 942 42 37
Telefon 044 942 42 72 (Schulleitung direkt)
E-Mail schulleitung@kusszo.ch

Logo Sekundarstufe Uster

Newsletter